Kitzbühler Alpen AllStarCard

Die Kitzbüheler Alpen sind eine der interessantesten Skiregionen der Welt: mit der Kitzbüheler Alpen AllStarCard können 9 schneesichere Skigebiete in Tirol und Salzburg entdeckt werden. Die modernen Skigebiete mit über 1.000 Pistenkilometern zählen zur „Championsleague“ im Wintersport: Gletscherskigebiet am Kitzsteinhorn bei Kaprun, Skifahren auf der Schmittenhöhe in Zell am See, im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, im Skigebiet Kitzbühel, in der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental, in der Wildschönau, im Alpbachtal (die beiden Täler sind verbunden über das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau) oder im Skiverbund Schneewinkel mit St. Johann in Tirol, Bergbahn Pillersee und der Steinplatte in Waidring.

78. Hahnenkamm Rennen

14. Januar bis 21. Janunar 2018

Österreichs größtes Sportfest geht im Jänner in die 78. Auflage. Viele Fans freuen sich bereits auf die Renntage in der Gamsstadt. Es sind wohl die attraktivsten Rennen im Weltcup-Zirkus für die weltbesten Skirennläufer. Streif und Ganslern sind Synonyme für Spannung, pure Energie, Fliehkräfte, bund Können. Die abendlichen Siegerehrungen, zahlreichen Side Events sowie die Fan-Zone in der historischen Innenstadt begleiten die Rennen. Das internationale Junior-Race läutet die Rennwoche ein.

Sichern Sie sich Ihre Plätze und Ihr Zimmer für diese internationale Veranstaltung im alpinen Skirennsport, das seit 1931 am Hahnenkamm in Kitzbühel ausgetragen wird. 

Sie ist berühmt, berüchtigt, gefürchtet und geliebt: die spektakuläre Abfahrt von der Streif. Zum weltbekannten Hahnenkamm-Rennen am Kitzbüheler Hausberg vom 14. bis 21. Jänner 2018 kommen wieder zehntausende Besucher aus vielen Ländern, um die besten Skifahrer der Welt anzufeuern. Am Dienstag (16.01.) kommen zunächst die Junioren, am Donnerstag und Freitag die Super-G-Fahrer und die Kombi-Slalom-Fahrer zum Zug. Am Sonnabend findet die Hahnenkamm-Abfahrt statt. Die Strecke gilt als eine der schwersten Abfahrten der Welt: Hänge mit bis zu 85 Prozent Gefälle, Geschwindigkeiten an die 140 Stundenkilometer und Sprünge bis zu 80 Meter Länge an der „Mausefalle“ sprechen für sich. Am Sonntag treten die Slalom-Fahrer am Ganslernhang an.

Für Kitzbühel in Tirol bedeutet das alljährliche Highlight des Weltcup-Kalenders aber mehr als sportliche Spitzenleistungen, ist das Rennen doch auch gesellschaftlicher Höhepunkt. Stars und Sternchen aus aller Welt zeigen sich in der Gamsstadt und ziehen Heerscharen von Reportern an. Am ehesten kann man die Promis wohl auf den legendären Partys zu Gesicht bekommen, wie etwa der Weißwurstparty beim Stanglwirt am Freitag.

AllStarCard Skigebiete:

  • Skigebiet SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
  • Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang jetzt neu mit Fieberbrunn
  • Skigebiet Kitzbühel - Kirchberg
  • Skigebiet SkiJuwel Alpbachtal Wildschönau
  • Skigebiet Schmittenhöhe Zell am See - Kaprun
  • Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn und Maiskogel in Kaprun
  • Skigebiet St. Johann in Tirol - Oberndorf
  • Skigebiet Steinplatte Waidring - Winklmoos
  • Skigebiet Pillersee Buchensteinwand
Die Kitzbühler Alpen Skigebiete sind Sieger in vielen Kategorien

Das weltweit größte Testportal von Skigebieten "Skiresort.de" vergibt jeden Winter aufs Neue viele Auszeichnungen in unterschiedlichen Kategorien.

Auch andere Plattformen verleihen "Trophäen" für beste Leistungen oder beliebte Gebiete - wie zum Beispiel: schneehoehen.de, skigebiete-test.de, snowplaza.nl ... und viele mehr.

Im vergangenen Winter gab es den "Skigebiets-Oscar" für das Skigebiet Kitzbühel. Die Leistungen der Bergbahn AG Kitzbühel sind herausragend. Aber auch die anderen Kitzbüheler Alpen Skigebiete wurde mehrfach in verschiedensten Kategorien für beste Leistungen ausgezeichnet.

Tarife Kitzbühler Alpen AllStarCard Winter 2017/2018

Interaktive Karte KitzalpsSkiWelt Winterangebote

 
Buchen Anrufen Mail Info